Gebackene Kichererbsen + Buddha Bowl Inspiration

Endlich habe ich gebackene Kichererbsen ausprobiert und sie zu meiner Lunch Bowl hinzugefügt! Mein Fazit: Es ist unglaublich lecker und dazu noch sehr gesund. Kichererbsen sind eine tolle Protein und Ballaststoff Quelle, außerdem enthalten sie wenig Fett. Allgemein also super gesund und gerade für Vegetarier und Veganer eine tolle Beilage zu jeder Mahlzeit.


Nun zu den gebackenen Kichererbsen, die sich auch toll einfach als Snack für zwischen durch oder während Filmabenden eignen! Die Kichererbsen gebt ihr auf ein Küchentuch und trocknet sie gut ab, da sie nur so richtig knusprig werden. Genau wie für meine Ofenkartoffeln mariniere ich die Kichererbsen mit 1 El Olivenöl, Salz, Pfeffer und Paprikapulver.

Neben den Kichererbsen gab es noch Ofenkartoffeln, Spinat, Tomaten und Karotten! Für mich ist es wichtig immer eine gute Mischung aus Ballaststoffen, Proteinen und auch Kohlenhydraten zu haben, weshalb solche Buddha Bowls einfach perfekt sind und jeden Tag anders aussehen aber immer unglaublich lecker sind!


Dieses Wochenende werde ich eine Freundin in Connecticut besuchen! Zusammen werden wir dann New Haven besuchen, wo sich unteranderem die Uni Harvard befindet. Ich bin schon sehr gespannt auf meine erste kleine Reise in den USA und werde euch bald davon berichten. Deshalb gibt es heute auch leider nur diesen etwas kürzeren Post aber es sind schon viele Projekte für die nächste Zeit geplant also seid gespannt!

Kommentare

  1. Toller Blogpost und schöne Bilder! Mmh, sieht unglaublich lecker aus;) Mir gefällt dein Blogdesign<3
    Liebe Grüße
    Emily

    Vielleicht schaust du ja mal bei mir vorbei?
    Sweetredstrawberry.de/

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja gut aus! Das mit den Kichererbsen muss ich auf jeden Fall mal ausprobieren!

    Liebe Grüße
    Laura♥
    sparklingpassions.de

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht einfach so lecker aus :)
    Gebackene Kichererbsen möchte ich auch noch ausprobieren.
    xx Katha
    showthestyle.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Sieht unglaublich lecker aus!
    Ich bin ein großer Fan von Ofenkartoffeln und liebe zudem auch Kichererbsen, muss dein Rezept unbedingt mal ausprobieren :)

    Alles Liebe, Anne
    www.basiccouture.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht ja super lecker aus! Da bekommt man gleich Hunger <3
    Liebe Grüße

    Taha Johanna
    von http://blxcktreacle.blogspot.de

    AntwortenLöschen